Archiv

17.01.2013
Eckhard Uhlenberg: Die zentrale Frage bleibt: „Woher stammen die Kügelchen?“
Zur Meldung

Solange die Herkunft der rätselhaften Mikro-Kügelchen nicht abschließend geklärt ist, bleiben in der Bevölkerung Fragen und verständlicherweise Sorgen“, ziehen Eckhard Uhlenberg, Landtagsabgeordneter für den westlichen Kreis Soe...

15.01.2013
Eckhard Uhlenberg führt Bürgersprechstunde durch

Der hiesige CDU-Landtagsabgeordnete Eckhard Uhlenberg, 1. Vize-Präsident des Landestages NRW, führt am kommenden Freitag, 18. Januar, eine Bürgersprechstunde im CDU-Bürgerbüro Soest (Bahnhofstraße 2) durch.

07.01.2013
U3-Betreuung: Ab dem 1. August 2013 gilt auch für den Kreis Soest der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz
Werner Lohn MdL

Nach Ansicht des heimischen CDU-Landtagsabgeordneten, Werner Lohn, dokumentieren die jüngsten Forderungen des Städte- und Gemeindebundes NRW das Versagen von SPD-Ministerin Schäfer beim U3-Ausbau. Schäfer hatte am 17. Oktober 2011 in einer Pressekonf...

22.12.2012   Intensive Kontakte zu den Benelux-Staaten
Eckhard Uhlenberg führt Parlamentariergruppe an
Eckhard Uhlenberg MdL

Eckhard Uhlenberg, hiesiger CDU-Landtagsabgeordneter und 1. Vize-Präsident des Landtags NRW, wurde jetzt zum Vorsitzenden der Parlamentariergruppe „NRW-Benelux“ gewählt. Insgesamt hat das Landesparlament sieben Parlamentariergruppen. Aufgabe der Gr...

20.12.2012   Bundestag bietet interessante Einblicke
Workshop für junge Medienmacher
Zur Meldung

Der heimische Bundestagsabgeordnete Bernhard Schulte-Drüggelte (CDU) weist auf einen Workshop für junge Medienmacher hin. Vom 17. bis 23. März 2013 lädt der Deutschen Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Juge...

18.12.2012
CDU-Bürgerbüro macht Pause
Zur Meldung

Das CDU-Bürgerbüro in der Bahnhofstraße 2, Soest, hat zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Am Dienstag, 2. Januar, sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CDU-Geschäftsstelle wieder zu den gewohnten Zeiten zu erreichen.

06.12.2012   Vertretung des ländlichen Raumes und Unterstützung von Merkels Europapolitik
Peter Liese in den CDU-Bundesvorstand gewählt

Der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete Dr. Peter Liese ist auf dem Parteitag der CDU Deutschlands Anfang Dezember in den Bundesvorstand der CDU gewählt worden. „Ich freue mich sehr, dass unsere Region nun wieder direkt im höchsten Gremium de...

30.11.2012   Europaabgeordneter Dr. Peter Liese steht zur Wahl
Kreis-CDU fährt zum Bundesparteitag
Dr. Peter Liese MdEP kandidiert für den CDU-Bundesvorstand

Mit acht Delegierten reist die Kreis-CDU am kommenden Montag zum CDU-Bundesparteitag nach Hannover. Das Delegiertentreffen dauert bis Mittwoch. Mit besonderer Spannung erwarten die hiesigen CDU-Vertreter die Wahl zum CDU-Bundesvorstand. Der heimische Europaabgeordnete D...

29.11.2012
Rot-grünes Rauchverbot beschädigt ehrenamtliches Engagement im Kreis Soest
Zur Meldung

Als „massive Beschädigung des ehrenamtlichen Engagements“ bezeichnet der CDU-Landtagsabgeordnete Werner Lohn aus Geseke-Langeneicke die von SPD und Grünen im Düsseldorfer Landtag beschlossene Verschärfung des Nichtraucherschutzgesetzes. &...

27.11.2012
Bundespräsident grüßt Soester
Bundespräsident Joachim Gauck und Eckhard Uhlenberg MdL.

Bundespräsident Joachim Gauck kann sich noch gut an seinen Besuch in Soest im Februar diesen Jahres erinnern. Er war beim Galaabend zum zehnjährigen Bestehen der Bürgerstiftung Hellweg in der Stadthalle zu Gast. Bei seinem heutigen Antrittsbesuch in Nordr...

27.11.2012
Der Bund unterstützt den Lückenschluss der A 46, jetzt muss die rot-grüne Landesregierung liefern
Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer und die südwestfälischen Bundestagsabgeordneten der CDU.

„Die Landesregierung benachteiligt Südwestfalen bei der Sanierung der Landesstraßen gegenüber Regionen wie dem Rheinland und dem Ruhrgebiet“, erklärt der heimische Abgeordnete Werner Lohn. Der Geseker hatte eine kleine Anfr...

27.11.2012
Kreis Soest wird beim Landesstraßenerhalt benachteiligt
Zur Meldung

„Die Landesregierung benachteiligt Südwestfalen bei der Sanierung der Landesstraßen gegenüber Regionen wie dem Rheinland und dem Ruhrgebiet“, erklärt der heimische Abgeordnete Werner Lohn. Der Geseker hatte eine kleine Anfrage zum Thema ...

Nach oben