Archiv

16.12.2013   93,3% für Listenplatz 4 / Bei Europa- und Kommunalwahl weiter für erfolgreiche Politik streiten
Peter Liese auf aussichtsreichen Listenplatz gewählt
Dr. Peter Liese MdEP

Der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete Peter Liese ist bei der Landesvertreterversammlung der Landes-CDU auf einen sehr guten Listenplatz gewählt worden. Mit 93,3% der Stimmen wählten die Delegierten den gelernten Arzt aus Meschede auf Platz 4. Li...

05.12.2013
Werner Lohn: Rot-Grün muss Schulsozialarbeit dauerhaft sichern
Zur Meldung

Der heimische Landtagsabgeordnete Werner Lohn fordert die rot-grüne Landesregierung auf, die Schulsozialarbeit im Land dauerhaft zu sichern und führt aus: "Schulsozialarbeit ist heute unverzichtbar und muss von den zuständigen Behörden, also dem...

04.12.2013   Abgeordnete erhalten Antwort auf Kleine Anfrage von der Landesregierung
Uhlenberg und Lohn sorgen sich um Etablierung rechtsextremer Partei im Kreis Soest
Zur Meldung

Die beiden heimischen CDU-Abgeordneten Werner Lohn und Eckhard Uhlenberg haben nun die Antwort auf ihre parlamentarische Anfrage vom Innenministerium erhalten. „Glücklicherweise scheint die Etablierung wenn überhaupt nicht weit fortgeschritten zu sei und...

02.12.2013
Werner Lohn: CDU fordert Mindeststrafe für Angriffe auf Polizeibeamte

Nach der heute vorgestellten Studie zu den Ausmaßen der Gewalt gegen Polizeibeamte hat die CDU-Landtagsfraktion die rot-grüne Landesregierung aufgefordert, eine Mindeststrafe für Angriffe auf Polizeibeamte im Strafgesetzbuch durch einen entsprechenden An...

02.12.2013   Europäisches Parlament stimmt dem Europäischen Sozialfonds (ESF) zu
Peter Liese: 6,5 Millionen Euro in der letzten Periode- Menschen aus dem Kreis Soest können auch in der kommenden Förderperiode profitieren
Zur Meldung

In der kommenden Förderphase des Europäischen Sozialfonds werden zahlreiche Menschen im Kreis Soest wieder eine konkrete Chance erhalten, ihre Fähigkeiten zu erweitern, sich zu qualifizieren und sich so auf dem europäischen Arbeitsmarkt zu behaupten ...

02.12.2013
CDU kann mit Koalitionsvertrag leben
Ulrich Häken, Eckhard Uhlenberg MdL, Amin Laschet MdL, Thomas Stock und Eva Irrgang.

„Wir können mit diesem Koalitionsentwurf gut leben“, so das Urteil der Teilnehmer der heimischen CDU an einer Informationsveranstaltung der CDU NRW in Düsseldorf. Parteichef Armin Laschet und Fraktionschef Karl Josef Laumann hatten dort den Vertrag...

28.11.2013
Eckhard Uhlenberg zu Kommunal-Soli

Es war ein rabenschwarzer Tag für die Gemeinde Ense. Mit den Stimmen von SPD und Grünen hat der Landtag den Gesetzentwurf zum Kommunal-Soli verabschiedet. Damit muss Ense im nächsten Jahr eine Zwangsabgabe in Höhe von 1.27 Mio. Euro zahlen. Der CDU-L...

27.11.2013
CDU-Landtagsabgeordneter Werner Lohn zu Kommunal Soli
Zur Meldung

Der Erwitter Bürgermeister Peter Wessel demonstrierte am Mittwochmorgen gegen den von der Rot-Grünen Landesregierung – abends dann doch verabschiedeten – Kommunal-Soli. Dieser sieht vor, insgesamt 91 Mio. Euro von sogenannten „abundanten&ldqu...

27.11.2013   Hermann Gröhe: Starke Handschrift der Union
Koalitionsvertrag steht

"Die Arbeit ist geschafft. Der Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD trägt eine starke Handschrift der Union. Wir haben ein Ergebnis erreicht, das unserem Land gut tun wird. Solide Finanzen und die Stabilität des Euro stehen im Mittelpunkt unserer Verein...

27.11.2013
CDU will Europa- und Kommunalwahlkampf miteinander verzahnen
Europaabgeordneter Dr. Peter Liese und die örtlichen CDU-Vertreter wollen im bevorstehenden Kommunal- und Europawahlkampf engzusammen arbeiten.

„Wir wollen den Kommunal- und Europawahlkampf eng miteinander verzahnen“, machte der CDU-Kreisvorsitzende Bernhard Schulte-Drüggelte MdB nach der jüngsten CDU-Kreisvorstandssitzung deutlich. Die 14 CDU-Stadt- und Gemeindeverbände hatten zun&au...

26.11.2013
Eckhard Uhlenberg zum Denkmalschutz: Rot-Grün will die Zukunft der Denkmalpflege vor die Wand fahren
Zur Meldung

Der CDU-Landtagsabgeordnete Eckhard Uhlenberg übt massive Kritik daran, dass SPD und Grüne an ihren Mittelkürzungen im Denkmalschutz festhalten wollen. „Rot-Grün will die Zukunft der Denkmalpflege vor die Wand fahren. Diese Landesregierung vers...

22.11.2013   Auch im Kreis Soest sind große Teile noch unterversorgt - Soest im Westen Spitzenreiter
Landesregierung fördert Breitbandausbau nur unzureichend
Eckhard Uhlenberg MdL

„Die aktuelle Förderung des Breitbandausbaus im ländlichen Raum durch die rot-grüne Landesregierung ist im Vergleich zu anderen Ländern  nur der besagte Tropfen auf den heißen Stein“, kritisiert der Landtagsabgeordnete Eckhard ...

Nach oben