BG-Kreistagsfraktion unterstützt Eva Irrgang bei der Stichwahl

Der Vorsitzende der Kreistagsfraktion der Bürgergemeinschaft, Theo Kremer (Lippstadt) hat am 30. August 2007 eine Pressemitteilung herausgegeben, in der er die Unterstützung für die CDU-Landrats-Kandidatin Eva Irrgang ankündigt. Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Die BG-Kreistagsfraktion hat sich einmütig dafür ausgesprochen, bei der Landrats-Stichwahl am 09. Sept. 07 die Kandidatin der CDU, Eva Irrgang, zu unterstützen.
Nach Auffassung der Fraktionsmitglieder -und auch meiner persönlichen Überzeugung als Landratskandidat der BG- ist Frau Irrgang von den beiden verbliebenen Kandidatinnen die kompetentere Person, um das wichtigste Amt
im Kreis Soest zu bekleiden.
Die BG ist auch der Meinung, dass eigene politische Vorstellungen mit einer Landrätin Eva Irrgang besser umgesetzt werden können. Hier wären z.B. zu nennen:
Eine sparsame Führung der Kreisverwaltung mit dem erforderlichen Abbau von nachgewiesenem Personalüberhang, eine Kostenreduzierung für die Bürger beim „Gelben Sack“, die Verstärkung der interkommunalen Zusammenarbeit, eine Verbesserung der polizeilichen Sicherheit für die Bürger sowie eine aktive Familien- und Sozialpolitik, die auch die Interessen der älteren Generation berücksichtigt.
Ich würde mich freuen, wenn diese Entscheidung der BG-Fraktion von möglichst vielen Bürgern/innen im Kreis mitgetragen wird.
Theodor Kremer
(Fraktionsvorsitzender der Bürgergemeinschacht Kreis Soest)

Nach oben