Eva Irgang kandidiert wieder als Landrätin

CDU nominierte Kandidaten für die Kommunalwahl

Mit Eva Irrgang an der Spitze geht die CDU im Kreis Soest in die Kommunalwahl am 25. Mai 2014. Auf dem Kreisparteitag in Soest-Ostönnen wählten die Christdemokraten als Kandidatin für das Amt als Ländrätin. Auch die Nominierung der 28 Wahlkreiskandidaten stand auf dem Programm. Bei den Wahlen gab es "durch die Band" gute Ergebnisse und hohe Zustimmung.

Eva Irrgang steht auch auf Platz 1 der Reserveliste. "Damit setzt sie ein deutliches Zeichen der Verbundenheit mit der CDU", rief der CDU-Kreisvorsitzende Bernhard Schulte-Drüggelte MdB den anwesenden CDU-Mitgliedern zu. Auf den weiteren vorderen Plätzen folgen Ulrich Häken (Ense), Irmgard Soldat (Werl), Gregor Dolle (Warstein), Guido Niermann (Soest) und Olaf Reen (Anröchte). Insgesamt umfasst die Reserveliste 57 Kandidaten. Als Gastredner begrüßten die Kreis-Soester Christdemokraten den südwestfälischen Europaparlamentarier Dr. Peter Liese. Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze.

Zusatzinformationen
Nach oben