Jeder kann sich für mehr Klimaschutz engagieren. Das ist der Gedanke der CDU-Aktion „Jeder Bürger einen Baum“. Ausgangspunkt dafür ist ein Appell des letzten CDU-Kreisparteitages, dass bis zum Jahr 2030 im Kreis 301.902 Bäume gepflanzt werden sollen. Der Kreis Soest hat aktuell 301.902 Einwohner. Aufgerufen hierzu sind Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Institutionen und die kommunale Familie.

 Auch die CDU-Kreistagsfraktion beteiligt sich aktiv an der Initiative. Im Nachgang zum letzten Treffen der CDU-Kreistagsfraktion in Meiste, pflanzte CDU-Kreistagsmitglied Timo Zimmermann, gemeinsam mit einigen Meister Bürgern, für die Fraktion einen Baum. Bewusst wurde als Standort für den Baum der Heiligen Bildstock im Bürener Weg gewählt, denn da ist im letzten Jahr ein Baum eingegangen. „Aus vielen kleinen Aktionen kann ein großer Beitrag für Klimaschutz entstehen. Dafür wollen wir unseren Beitrag leisten“, erklärte der CDU-Kreistagsabgeordnete.

Nach oben