Zehn Vertreter der Kreis-CDU beim Bundesparteitag

Mit zehn Vertretern nimmt die Kreis-CDU am Bundesparteitag in Essen teil. Die Christdemokraten treffen sich von Montag bis Mittwoch in Essen. Nach der Ankündigung von Angela Merkel, erneut als Spitzenkandidatin der CDU bei der Bundestagswahl ins Rennen gehen zu wollen, erwarten die heimischen Christdemokraten ihre Rede mit Spannung.

Zudem wird sich Merkel bei den Wahlen zum Bundesvorstand der Wiederwahl als Bundesvorsitzende stellen. Sie ist ein Garant für eine solide und verlässliche Politik, macht CDU-Kreisvorsitzender Ansgar Mertens aus Lippstadt deutlich.

Inhaltlich geht es auf dem Parteitag um die „großen Zukunftsthemen“ Globalisierung und Demografie, Digitalisierung und Migration, Sicherheit und Zusammenhalt. Die künftige Gestaltung dieser Themen ist nach Auffassung der CDU die Voraussetzung dafür, dass Deutschland auch weiterhin von einer erfolgreichen Wirtschaft mit sicheren Arbeitsplätzen und einem starken gesellschaftlichen Zusammenhalt geprägt ist.

Aus dem Kreis Soest nehmen am Bundesparteitag teil: Jörg Blöming (Erwitte), Thomas Fabri (Wickede), Heinrich Frieling (Ense), Ulrich Häken (Ense), Werner Lohn MdL Geseke), Ansgar Mertens (Lippstadt), Guido Niermann (Soest), Bernhard Schulte-Drüggelte (Möhnesee), Hans-Jürgen Thies (Lippetal) und Eckhard Uhlenberg (Werl-Büderich).

Nach oben