Lohn: "Mönninghausen hat guten Draht zur Landesregierung"

Ortsvorsteher Gillejohann übergibt Antrag auf Fördermittel für Renovierung der St. Vitus Kirche an Minister Wittke
Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers getroffen

Bei einem Besuch im Düsseldorfer Landtag auf Einladung des heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Werner Lohn übergab der Mönninghauser Ortsvorsteher Josef Gillejohann einen Antrag auf Fördermittel für die Renovierung der romanischen Kreuz Kirche St. Vitus Kirche an Verkehrsminister Oliver Wittke. Auch Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers war mit dabei.
Anlässlich der Einweihung der Corveyer Straße hatte Gillejohann Verkehrsminister Wittke bereits angesprochen, ob es Fördermöglichkeiten für die vom Orkan seinerzeit stark beschädigte St. Vitus Kirche geben kann.
"Über Werner Lohn haben wir einen kurzen Draht zur Landesregierung, der sich für Geseke und Mönninghausen schon mehrfach ausgezahlt hat", äußert sich Josef Gillejohann vorsichtig optimistisch.
Wittke sicherte eine wohlwollende Prüfung des Antrags zu.

Nach oben