CDU-Kreisfraktion bei Ortstermin in Hirschberg

Unser Foto zeigt die CDU-Kreistagsmitglieder bei dem Ortstermin.
Unser Foto zeigt die CDU-Kreistagsmitglieder bei dem Ortstermin.
Insbesondere Stephan Dobat hatte sich innerhalb der CDU-Kreisfraktion und im Umweltausschuss des Kreises dafür eingesetzt, dass der SGV Hirschberg trotz des Einspruchs des Landschaftsbeirates die geplante Brücke über der Heve im Naturschutzgebiet im Arnsberger Wald bauen darf. Die Politik in der Kreisstadt folgte den Ideen und Empfehlungen ihres Kollegen und das war auch Anlass für die CDU-Fraktion, sich den Standort der geplanten Ersatzbrücke anzusehen.

Da die alten Holzstege nicht mehr verkehrssicher sind, sollen sie durch eine ein Meter breite Holzbrücke ersetzt werden. Fraktionschef Ulrich Häken bedankte sich bei Stephan Dobat und Stefan Bräutigam, der den gemeinsamen Antrag der Stadt Warstein und des SGV vor Ort erläuterte, für Ihr Engagement.

Der Sprecher der Christdemokraten im Umweltausschuss, Gregor Dolle aus Warstein, wies auch auf die gute Zusammenarbeit mit Bürgermeister Thomas Schöne in dieser Sache hin. Gemeinsam war man der Ansicht, dass durch die neue Brücke deutliche Verbesserungen für Wanderer und Fahrradfahrer erzielt werden können, ohne die Umwelt besonders zu belasten.

Nach oben