Dr. Peter Liese: Sonntag soll im Normalfall arbeitsfrei sein

"Der Sonntag sollte im Normalfall arbeitsfrei sein." Dies fordert der heimische CDU-Europaabgeordnete Dr. Peter Liese anlässlich der Beratungen zur europäischen Arbeitszeitrichtlinie.

Bis Ende diesen Jahres muss das Europäische Parlament in zweiter Lesung über die Richtlinie abstimmen. Gemeinsam mit Abgeordneten aus vielen anderen europäischen Ländern fordert Liese eine Stärkung des Sonntagsschutzes. Entsprechende Vorschläge waren vor allen Dingen von der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) gemacht worden.
"Ich bin nicht der Meinung, dass man bei dem Thema dogmatisch vorgehen muss. Teilweise ist Sonntagsarbeit unvermeidbar. Das weiß ich als Arzt, und das weiß ich als jemand, der in einem mittelständischen Unternehmen mit Gastronomie groß geworden ist. Aber grundsätzlich sollte Sonntagsarbeit nicht weiter ausgedehnt werden. Ich hoffe, dass das Europäische Parlament durch Annahme eines entsprechenden Änderungsantrags dazu einen Beitrag leisten kann", erklärte Liese.
Eine Entscheidung soll im Dezember fallen

Nach oben