Schulte-Drüggelte begrüßt die Initiative "Haus der kleinen Forscher"

Natur und Technik für Kinder erlebbar machen, frühkindliche Bildung fördern und zukünftig einen Beitrag zur Stärkung des Innovations- und Forschungsstandorts Deutschland leisten: das ist das Ziel der Initiative "Haus der kleinen Forscher". Dies teilt der heimische Bundestagsabgeordnete Bernhard Schulte-Drüggelte (CDU) mit.


Die Initiative „Haus der kleinen Forscher" wird bundesweit mit 2,9 Mio. Euro des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unterstützt. Sie hat das Ziel, Kinder gerade in den ersten Lebensjahren, wenn die Aufnahmefähigkeit besonders groß ist, für Naturphänomene und Technik zu interessieren.
Alle Kitas, Kindergärten und Vorschulen im Kreis Soest sind eingeladen, an dem Programm teilzunehmen und mitzumachen.

Nach oben