Der CDU-Landesvorsitzende, Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers, wird von den aktuellen Verhandlungen zur Rettung des Autobauers Opel, an denen er teilnimmt, eingeholt. Die fortwährenden Verhandlungen in Berlin lassen es nicht zu, dass der Ministerpräsident zu der für morgen angekündigten Visite nach Soest kommt. Bei den Verhandlungen geht es wesentlich um die Rettung von Arbeitsplätzen. Die geplante Veranstaltung in der Adam-Kaserne um 17.30 Uhr findet aber trotzdem statt, Rüttgers wird durch Minister Eckhard Uhlenberg vertreten.

Nach der Begrüßung durch die Soester CDU-Vorsitzende Christiane Mackensen wird der Europaparlamentarier Dr. Peter Liese ein Grußwort halten. Anschließend wird der Vorsitzende des Künstlerhauses BEM ADAM e. V., Prof. Dr. Jockheck, die Projektidee erläutern ehe der stellvertretende CDU-Landesvorsitzende, Minister Eckhard Uhlenberg, in Vertretung von Rüttgers eine Rede halten wird. Anschließend wird Horst-Rainer Schewe von der Geschichtswerkstatt Französische Kapelle e. V. durch die restaurierte Französische Kapelle führen.
In den letzten Wochen wurde viel über die Entwicklung der Kaserne diskutiert. Die Kaserne soll ein CreAKTIV-Center werden. „Gedenken und Erinnern – Kunst und Musik – kreatives Arbeiten und Leben“ sind dabei die Leitgedanken des Projekts. Die Entwicklung der Kaserne soll auch ein Starterprojekt bei der „Regionale 2013“ werden. Auch das unterstreiche den Stellenwert, den die Umwandlung des früher militärisch genutzten Gebäudekomplexes hat, schreibt die Soester CDU-Vorsitzende Christiane Mackensen in ihrer Einladung.
Die Veranstaltung findet im Rahmen der CDU-Reihe „CDU vor Ort“ statt. Eingeladen sind selbstverständlich alle, die sich für die Entwicklung rund um die Kaserne interessieren.

Nach oben