CDU-Kreispolitiker informierten sich über die Soester Fehde

Über das Mittelalterfestival „Soester Fehde“ informierten sich jetzt Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion. Im Rahmen ihrer traditionellen Sommertour ließen sie sich sachkundig von H. Büker durch die Soester Altstadt führen. Der Stadtführer erläuterte den historischen Hintergrund des mittelalterlichen Festivals und wies bei dem Stadtrundgang auf die historischen Schauplätze hin.

Einig waren sich die Christdemokraten, dass das Festival eine große überregionale Ausstrahlung über die Stadtgrenzen hinaus haben werde. Ulrich Nickel und Horst Bernsdorf, beide mit der Vorbereitung der Soester Fehde befasst, schilderten das große ehrenamtliche Engagement, das vielen Soesterinnen und Soestern erbracht werde.


Nach oben