Stammzellenforschung und Patientenverfügung sind Thema bei der CDU

Wolfgang Bosbach zu Gast bei der CDU

Spricht in Lippstadt: Wolfgang Bosbach MdB
Spricht in Lippstadt: Wolfgang Bosbach MdB
Es gibt kaum Themen, die in den letzten Jahren so lange und emotional öffentlich diskutiert wurden, wie die Auseinandersetzungen um die Stammzellenforschung und Patientenverfügung. Die CDU des Kreises Soest greift dieses Thema auf und lädt zu einer Veranstaltung am kommenden Montag, 7. September, um 20 Uhr in das Welcome Hotel Lippstadt (Lipper Tor 1) ein.

Die Veranstaltung steht unter dem Titel „Die Würde des Menschen ist unantastbar – Von der Stammzellenforschung bis zur Patientenverfügung“. Nach der Begrüßung durch den CDU-Bundestagsabgeordneten Bernhard Schulte-Drüggelte wird Wolfgang Bosbach (Foto) eine einleitende Rede zu dem Thema halten, ehe in die Diskussion eingestiegen wird. Wolfgang Bosbach ist stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und gilt als ausgewiesener Experte in diesem Bereich.

„Ich freue mich, mit Wolfgang Bosbach einen kompetenten Referenten und Gesprächspartner begrüßen zu können. Es gibt kaum ein Thema, zu dem ich so viele Briefe, Mails und Anrufen bekommen habe, wie zu den Themen Stammzellenforschung und Patientenverfügung“, machte Schulte-Drüggelte im Vorfeld der Veranstaltung deutlich.


Nach oben