CDU-Kreistagsfraktion informierte sich in der Klinik Wiesengrund

Einen interessanten Einblick in die Arbeit einer Reha-Klinik erhielten Politiker der CDU-Kreistagsfraktion bei einem Besuch in der Wiesengrundklinik in Bad Westernkotten.

140 Betten umfasst das Haus derzeit, wusste Kay Lüning von der Klinikleitung zu berichten. Sie seien bemüht, das Haus „persönlich zu gestalten“ ergänzte Bärbel Lüning. Ziel sei eine umfassende Bereuung der Gäste, so gäbe es beispielsweise extra eine Ernährungsberatung. Auch die Einbindung in den Ort sei für sie ein wichtiges Anliegen. Deshalb stelle man auch die Gymnastikräume des Hauses für die Bewohner des Ortes zur Verfügung.
Ulrich Häken, Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion, wies auf die Bedeutung der drei Bäder im Kreis für den Gesundheitsstandort Kreis Soest hin. „Wir sind froh, dass wir eine engagierte Gesundheitswirtschaft im Kreis Soest, das hat etwas mit Lebensqualität und wohnortnaher Versorgung der Einwohner unseres Kreises zu tun,“ machte er deutlich.

Unser Foto zeigt die Mitglieder der CDU-Kreistagfraktion vor der Klinik.

Nach oben