Kreis-CDU fährt erwartungsvoll nach Essen

Uhlenberg für Platz 2 vorgeschlagen

Mit sieben Delegierten wird der CDU-Kreisverband Soest an der Landesvertreterversammlung der CDU-NRW teilnehmen. Bei dem Treffen am kommenden Samstag in Essen wird die Reserveliste für die Landtagswahl am 9. Mai aufgestellt.

Mit Spannung werden dabei die Soester Vertreter die Abstimmung um Platz zwei der Reserveliste verfolgen. Der Vorschlag des CDU-Landesvorstandes sieht für den Platz direkt hinter dem Spitzenkandidaten und CDU-Landesvorsitzenden, Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers, den hiesigen Landtagsabgeordneten, Minister Eckhard Uhlenberg, vor. Uhlenberg machte jedoch schon im Vorfeld der Tagung deutlich: „Platz zwei wäre eine schöne Anerkennung, aber mein erklärtes Ziel ist es natürlich, den Wahlkreis wieder direkt zu gewinnen.“
Neben Eckhard Uhlenberg kandidiert der stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Werner Lohn aus dem Kreis Soest für den Landtag. Lohn ist für Platz 59 vorgeschlagen. Auch er hat als sein Ziel ausgegeben, wie schon 2005, wieder als im Wahlkreis direkt gewählter Abgeordneter in das Landesparlament einzuziehen.
An der Vertreterversammlung nehmen aus dem Kreis Soest der CDU-Kreisvorsitzende Bernhard Schulte-Drüggelte MdB, Eckhard Uhlenberg MdL, Werner Lohn MdL, Jörg Blöming, Ursula Grossmann, Beke Schulenburg und Guido Niermann teil.

Nach oben