Uhlenberg mit 98 Prozent Zustimmung auf Platz zwei der CDU-Landesliste gewählt

Uhlenberg und Lohn: „Wir wollen beide Wahlkreise des Kreises Soest wieder direkt gewinnen“

DasFoto zeigt die Soester Delegierten mit Ministerpräsident Dr. J. Rüttgers (Mitte): B. Schulte-Drüggelte MdB, B. Schulenburg, W. Lohn MdL, E. Uhlenberg MdL, J. Blöming und U. Grossmann.
DasFoto zeigt die Soester Delegierten mit Ministerpräsident Dr. J. Rüttgers (Mitte): B. Schulte-Drüggelte MdB, B. Schulenburg, W. Lohn MdL, E. Uhlenberg MdL, J. Blöming und U. Grossmann.
Mit einer Zustimmung von 98 Prozent wurde der Werler Landtagsabgeordnete, Minister Eckhard Uhlenberg, auf Platz zwei der Landesreserveliste für die Landtagswahl am 9. Mai gewählt. Die CDU NRW traf am Samstag auf der Landesvertreterversammlung die Personalentscheidung. Uhlenberg hat damit den Platz direkt hinter dem Spitzenkandidaten und CDU-Landesvorsitzenden, Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers, inne. Damit folgte die Vertreterversammlung einen Vorschlag des CDU-Landesvorstandes.

Neben Eckhard Uhlenberg kandidiert aus dem Kreis Soest der stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Werner Lohn für den Landtag; Lohn wurde auf Platz 59 der Reserveliste gewählt. Beide wurden schon im letzten Jahr von der hiesigen CDU auch als Direktkandidaten für die Landtagswahl aufgestellt. Uhlenberg und Lohn erklärten, dass es ihr Ziel sei, beide Wahlkreise des Kreises Soest wieder wie 2005 direkt zu gewinnen. Damals brauchte die CDU überhaupt nicht auf die Reserveliste zurück zu greifen, da alle CDU-Abgeordneten ihre Wahlkreise direkt gewonnen hatten. „Das ist auch unser Ziel für die Landtagswahl am 9.Mai 2010“ , so die beiden heimischen CDU-Abgeordneten.
„Die CDU NRW und die CDU im Kreis Soest haben nun alle personellen Weichenstellungen für die Landtagswahl am 9. Mai 2010 vorgenommen“, so der CDU-Kreisvorsitzende Bernhard Schulte-Drüggelte MdB. Er zeigte sich zuversichtlich, dass die CDU wieder deutlich stärkste Partei im Land werde und einen klaren Regierungsauftrag erhalte.
 

Zusatzinformationen
Nach oben