CDU-Kreistagsfraktion will kleinen Grundschulen eine Zukunft geben

Günter Süggeler
Günter Süggeler
Die CDU-Kreistagsfraktion will  auch kleine Grundschulen eine Zukunft geben. Deshalb soll die Bemessung der Schüler/Lehrerrelation bei kleineren Grundschulen verbessert werden.

Die Anzahl der Pädagogenstellen wird zur Zeit nicht aufgrund der Anzahl von Schulklassen festgelegt. Die Anzahl der Lehrerstellen ist momentan abhängig von der Gesamtschülerzahl einer Schule. Derzeit kommt auf 24 Schüler eine Lehrerstelle. Wird die Bemessungszahl verringert, haben kleinere Grundschulen eine größere Überlebenschance.
Günter Süggeler, schulpolitischer Sprecher der CDU-Kreistagsfraktion, weist darauf hin, dass es bereits eine entsprechende Regelung für die Hauptschulen gibt. In der nächsten Sitzung des Schulausschusses soll deshalb ein Antrag der CDU behandelt werden, mit dem die Landesregierung aufgefordert wird, eine entsprechende Regelung zu schaffen.

Zusatzinformationen
Nach oben