Norbert Röttgen
Norbert Röttgen
Bundesumweltminister Norbert Röttgen wird der Gastredner auf dem CDU-Kreisparteitag am kommenden Montag, 12. April, sein. Die Kreisversammlung der Christdemokraten findet in der Aula des Evangelischen Gymnasiums in Lippstadt (Beckumer Straße 61) statt.

Nach der Begrüßung durch den CDU-Kreisvorsitzenden Bernhard Schulte-Drüggelte MdB wird Minister Eckhard Uhlenberg MdL das Wort ergreifen und eine Bilanz der Politik für NRW in den letzten fünf Jahren ziehen und die politischen Ziele der Union für die kommenden fünf Jahre umreißen. Seine Rede steht unter der Überschrift „NRW muss stabil bleiben.“
Norbert Röttgens Rede hat den Titel „Nachhaltig Wirtschaften: Chancen für die Wirtschaft!“. Röttgen ist seit Oktober letzten Jahres Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Zuvor war der Jurist vier Jahre lang erster Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Dem Deutschen Bundestag gehört der Rheinländer seit 1994 an.
An die Rede des Bundespolitikers wird sich eine Diskussion anschließen, ehe der Landtagsabgeordnete aus dem Ostkreis, Werner Lohn, das Schlusswort spricht.

Zusatzinformationen
Nach oben