15 Delegierte der CDU Kreis Soest beim 35. Landesparteitag am 6. Juli 2013 in Bad Salzuflen

Angela Merkel stimmte auf den Wahlkampf ein

Mit einer mitreißende Rede begeisterte eine charismatische Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht nur die fünfzehn CDU-Delegierten aus dem Kreis Soest, die am vergangenen Samstag am 35. CDU Landesparteitag in Bad Salzuflen teilnahmen. Angela Merkel freute sich über eine wiedererstarkte Landes CDU und zeigte sich begeistert darüber, wie Armin Laschet und Karl-Josef Laumann die NRW CDU wieder zur alter Stärke geführt habe. Für sie ist die NRW CDU ein starkes Stück der Bundesregierung.


Der Landesvorsitzenden Armin Laschet machte deutlich, dass nicht egal ist, wer regiert, sondern ob gut regiert wird. Deshalb werde die CDU Nordrhein-Westfalen sich mit vollem Engagement dem Bundestagswahlkampf widmen, damit Angela Merkel Kanzlerin bleiben könne. Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Karl-Josef Laumann kritisierte in seinem Bericht den Hang der rot-grünen Landesregierung zum Verfassungsbruch – zunächst in Haushaltsfragen, nun bei der Beamtenbesoldung. Dabei sei es eigentlich die Aufgabe einer Regierung, die Verfassung als höchstes Gut des Landes zu verteidigen. Weiterhin forderte Laumann die rot-grüne Landesregierung auf, sich endlich für den Weiterbau den Kraftwerks Datteln einzusetzen.


Nach oben