Acht Delegierte aus dem Kreis Soest auf dem CDU-Bundesparteitag in Berlin

Mit den Themen Arbeit, Wachstum und stabiler Euro sind die acht Delegierten des CDU-Kreisverbandes Soest auf dem Bundesparteitag der CDU in Berlin mit in die heiße Phase des Europawahlkampfes gestartet.

Neben der Europapolitik standen die Wahl von Peter Tauber zum CDU-Generalsekretär und die Wahl des neuen Schatzmeisters Philipp Murrmann auf dem Programm.

Der CDU-Kreisvorsitzende und heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Bernhard Schulte-Drüggelte erklärt zum CDU-Bundesparteitag: "Es gibt keine Politikerin in Deutschland, die so sehr mit den Herausforderungen in Europa verbunden wird und auch dafür steht, dass Deutschland in Europa erfolgreich und gemeinsam mit anderen Probleme bewältigt, wie Angela Merkel."

Foto (v.l.) Die Delegierten aus dem Kreis Soest: Jörg Blöming (Erwitte), Bernhard Schulte-Drüggelte MdB (Möhnesee), Werner Lohn MdL (Geseke), Christiane Mackensen (Soest), Guido Niermann (Soest), CDU-Landesvorsitzender NRW Armin Laschet MdL, Eckhard Uhlenberg MdL (Werl-Büderich) und Rolf Meiberg (Soest). Auf dem Bild fehlt Ulrich Häken (Ense).

Nach oben