Eckhard Uhlenberg nimmt am Staatsakt teil

Eckhard Uhlenberg MdL
Eckhard Uhlenberg MdL
Der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Eckhard Uhlenberg (Werl-Büderich) nimmt am Mittwoch, 11. Februar, am Staatsakt anlässlich des Todes von Bundespräsident a.D. Richard von Weizsäcker teil. Von Weizsäcker war von 1984 bis 1994 Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland. Er starb am 31. Januar. Bundespräsident Joachim Gauck hat den Staatsakt angeordnet.

Eckhard Uhlenberg vertritt bei dem Staatsakt als 1. Vizepräsident des Landtags NRW das Landesparlament. Die Trauerfeier beginnt mit einem Trauergottesdienst im Berliner Dom, es folgt eine Rede von Bundespräsident Joachim Gauck. Anschließend sieht das Programm ein Militärisches Abschiedszeremoniell und den Trauerempfang im Roten Rathaus in Berlin vor.

Nach oben