Bernhard Schulte-Drüggelte: Medizinische Versorgung wird verbessert

„Die Union setzt sich für eine flächendeckende, qualitativ hochwertige medizinische Versorgung ein, gerade auch in ländlichen Regionen wie dem Kreis Soest.“ Das betont der heimische Bundestagsabgeordnete Bernhard Schulte-Drüggelte (CDU).


Aus diesem Grund hat der Deutsche Bundestag das Versorgungsstärkungsgesetz beraten. Damit wird ein besonderes Augenmerk auf die Versorgung in ländlichen Gebieten und eine drohende Unterversorgung mit Hausärzten gelegt. Die Rahmenbedingungen für Ärzte sollen weiter verbessert werden.
Das Gesetz soll auch die Patientenrechte stärken. Termin-Servicestellen verhelfen gesetzlich Versicherten künftig in dringenden Fällen innerhalb von bis zu vier Wochen zu einem Termin bei einem niedergelassenen Facharzt oder im Krankenhaus.


Nach oben