Bernhard Schulte-Drüggelte: „Verteidigt die Religionsfreiheit als Menschenrecht!“

60 Bundestagsabgeordnete der CDU/CSU-Fraktion unterstützen den internationalen Aufruf zum aktiven Handel gegen die weltweite Verfolgung religiöser Minderheiten. Damit schließen sich die Bundestagsabgeordneten einem offenen Brief von über 100 Abgeordneten des Europäischen Parlamentes an, mit dem diese den Schutz der Religions- und Glaubensfreiheit als Menschenrecht und damit den Schutz religiöser Minderheiten fordern.


Auch der heimische Bundestagsabgeordnete Bernhard Schulte-Drüggelte hat diesen Aufruf unterschrieben: „Die Flüchtlinge sind nur die sichtbare Spitze aller religiös Verfolgten und Unterdrückten.“ Die freie Religionsausübung ist ein zentrales Menschenrecht.


Nach oben