Ansgar Mertens
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich begrüße Sie herzlichst auf den Seiten des CDU-Kreisverbandes Soest. Ihr Interesse hat Sie zu uns geführt. Ich würde mich freuen, wenn Sie hier finden, was Sie gesucht haben: Ansprechpartner, Positionen und Termine. Sollten Sie einmal nicht fündig werden, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir sind gerne für Sie da.

Die CDU ist die große Volkspartei in Deutschland und im Kreis Soest. Vielleicht finden auch Sie Ihre politische Heimat bei uns und wirken bei uns mit, um die Gestaltung unserer Zukunft mit in die Hand zu nehmen.

Ihr
Ansgar Mertens
CDU-Kreisvorsitzender



 
22.03.2017
Jörg Blöming erhielt Einblick in Unternehmensstrategie der WfB Lippstadt
„Wir geben den Menschen einen Lebensinhalt, vermitteln ihnen Wertschätzung und Anerkennung“. Ferdinand Giese, Geschäftsführer der Werkstatt für Behinderte (WfB), ist überzeugt von der Arbeit der Lebenshilfe-Einrichtung. Was er den Mitgliedern der CDU-Ortsunion Bad Waldliesborn/Lipperbruch bei ihrem Besuch der WfB mit dem CDU-Landtagskandidaten Jörg Blöming unbedingt mit auf den Weg geben möchte ist, dass die Werkstatt einen ständigen Spagat zwischen öffentlicher Wahrnehmung und Realität absolvieren muss. „Wir werden in der Öffentlichkeit teilweise als eine, die Menschen mit Behinderung ausgrenzende, teure Einrichtung diskreditiert“, führt er vorab des Rundgangs durch die Produktionsstätten aus. Die Werkstatt besteht seit 1975 im Lebenshilfe-Verbund mit der integrativen Kita Tandem an der Holzstraße.
weiter

17.03.2017

Der CDU-Bundestagskandidat für den Kreis Soest, Hans-Jürgen Thies, besuchte in dieser Woche die Westfälisches Gesundheitszentrum Holding GmbH in Bad Sassendorf. Geschäftsführer Stephan Eydt stellte das Unternehmen mit seinen vier Rehabilitationskliniken, drei Therapiezentren und zwei Thermalbädern vor.

weiter

16.03.2017
Remmel kann sich nicht auf EU Recht berufen/Nur NRW und Niedersachsen handeln mittelstandsfeindlich

Das Europäische Parlament hat heute in Straßburg die neue Verordnung über amtliche Lebensmittelkontrollen beschlossen. Im Vorfeld war insbesondere die Frage umstritten, ob verpflichtenden Gebühren für die Lebensmittelkontrollen eingeführt werden müssen. Der Kommissionsvorschlag sah dies ursprünglich vor. Auf Initiative von CDU und CSU bleibt es den Mitgliedstaaten nun aber weiterhin überlassen, wie die Kontrollen finanziert werden.

„Im Interesse der Verbraucher sind wirksame Kontrollen notwendig, die natürlich auch Kosten verursachen. Aber ob die Mittel aus Gebühren oder Steuermitteln finanziert werden, muss den Mitgliedsstaaten überlassen bleiben. Das geht Europa nichts an, solange die Kontrollen ordnungsgemäß nach europäischen Standards durchgeführt werden“, so der heimische CDU-Landtagskandidat Jörg Blöming (Erwitte).

weiter

15.03.2017
Jörg Blöming: Repowering ist sinnvoller

„Keine Windkraft im Wald“, betont der heimische CDU-Landtagskandidat Jörg Blöming aus Erwitte, der angesichts des geplanten Vorhabens, im Arnsberger Wald eine Windkraftanlage zu errichten, eindeutig Stellung bezieht.

Blöming unterstützt damit die Bürgerinitiative Windpark Arnsberger Wald „Nicht mit uns“ stellt.

weiter

15.03.2017
Integrationsschädlich, verfassungswidrig und politisch fahrlässig

Zur heutigen Debatte und Abstimmung über das Kommunalwahlrecht für Nicht-EU-Ausländer im Landtag Nordrhein-Westfalen erklärt der CDU-Abgeordnete Werner Lohn (Geseke):

„Ein kommunales Ausländerwahlrecht ist integrationsfeindlich, verfassungswidrig und angesichts der aktuellen außenpolitischen Situation politisch fahrlässig. Aus diesen Gründen habe ich wie die gesamte CDU-Landtagsfraktion heute gegen das Gesetz gestimmt – im Gegensatz zur örtlichen SPD-Abgeordneten Marlies Stotz und zur örtlichen Grünen- Abgeordneten Dagmar Hanses.

weiter

14.03.2017
Gespräch über die Zukunft der Zementindustrie
Es war ein eindeutiger Appell, den Bernhard Pohl an seine Mitstreiter richtete: „Bewegt euch!“, so der Vorsitzende des Kreisverbandes der IG Bau Agrar und Umwelt zum Abschluss eines Runden Tisches zwischen Gewerkschaftern, Betriebsräten der vier Erwitter Zementwerke, Politikern und Unternehmern im Gasthof Marx. Geladen waren unter anderem Dr. Beatrice Spenner von Spenner Zement und CDU-Landtagskandidat Jörg Blöming, die ihre Standpunkte zur „Zukunft der Zementindustrie“ vor dem Hintergrund einer von allen Teilnehmern empfundenen restriktiven NRW-Umweltpolitik verdeutlichten.
weiter

02.03.2017
Verlässliche Politik erwünscht

Massentierhaltung gleich Tierquälerei: Diesem in der Bevölkerung oft vorherrschenden Klischee halten die Landwirte im Kreis Soest entgegen. Um aufklärend zu wirken, hatte der Kreisverband Soest des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes (WLV) Vertreter aus der Landwirtschaft, der Kreisverwaltung, des Erzeugerrings Westfalen und der Politik zur Betriebsbesichtigung auf den Herringser Hof von Philipp und Karl-Heinz Schulze zur Wiesch in Bad Sassendorf zu Gast. Geladen waren auch die heimischen CDU-Landtagskandidaten Jörg Blöming (Ost) und Heinrich Frieling (West) sowie der CDU-Bundestagskandidat Hans-Jürgen Thies.

weiter